Springe zum Inhalt

Kleine Datenträgerkunde

5.1 Musik wird auf vielerlei Datenträgern angeboten. Hier eine Übersicht über moderne Datenträger im CD/DVD/BluRay-Format:

 

SACD

Den Klassiker gibt es in verschiedenen Variationen. Für 5.1-Freunde sind folgende interessant:

Multichannel
Hybrid Multichannel
Hybrid Stereo and Multichannel

Um den 5.1-Klang abzuspielen wird ein SACD-Player benötigt. Die Hybrid-Varianten spielen auch auf normalen CD-Playern, allerdings nur in Stereo. Achtung: Es gibt auch reine Stereo-Varianten der SACD, z.b. Toto IV gibt es sowohl als reine Stereo als auch als Multichannel-Variante.

SACDs beinhalten keinen Videopart.

 

DVD-Audio

Der zweite Klassiker. Die Tracks im Meridian Lossless Packing (MLP) können nur auf DVD-Audio-Playern abgespielt werden. in der Regel enthalten DVD-Audios aber auch Spuren, die auf DVD-Video-Playern wiedergegeben werden können. Diese sind dann im DTS- und/oder Dolby-Digital-Format. In einem DVD-Audio-Player wird der MLP-Part in der Regel automatisch gestartet. Man benötigt kein TV.

 

DualDisc

Eine CD zum Wenden. Auf der einen Seite eine reguläre CD, auf der anderen Seite eine DVD-Audio. Oft werden auch Disks mit einer DVD-Video-Seite als DualDisc bezeichnet. Die DVD-Seite kann dann durchaus 5.1-Musik im DTS- und Dolby-Digital-Format enthalten. Es gibt auch als DualDiscs bezeichnete Datenträger, die auf der DVD-Seite lediglich Videos oder Informationen enthalten. Der korrekte Name für diese Disks wäre eigentlich „Flipper“; dieser ist aber sehr wenig verbreitet. Wer versucht bei Plattenhändlern nach „Flipper“ zu suchen wird nicht das Gewünschte finden.

 

DVD mit Musiktracks

Diese sind ähnlich vielfältig wie DVD-Audios, verzichten jedoch komplett auf das Meridian Lossless Packing. Nachteil: Man benötigt oft einen Fernseher, um die Surroundspuren in einem Menü auszuwählen.

 

CD mit DTS

Es handelt sich um eine CD, deren Tracks mit DTS kodiert sind. Ohne DTS-Dekoder hört man nur einen technischen Lärm, z.B. in gängigen CD-Player im Auto. Wird ein DTS-fähiger Receiver verwendet, dann erkennt dieser den DTS-Strom und wandelt diesen automatisch um. Der VLC-Media-Player auf dem PC beherrscht dieses Kunststück ebenfalls.

 

BluRay mit Musiktracks

Noch recht selten. Es wird ein BluRay-Player benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.